„Es war wichtig, den Menschen eine personelle Alternative zu bieten“

Hattersheimer SPD gratuliert Amtsinhaber Klaus Schindling (CDU) zu Wiederwahl und kündigt konstruktive Oppositionsarbeit an

 

Fünf Tage nach der Bürgermeisterwahl in Hattersheim bedankt sich die Hattersheimer SPD bei all ihren Wählerinnen und Wähler. „Wir hatten uns zwar ein besseres Wahlergebnis gewünscht, aber wir möchten uns trotzdem ganz herzlich bei allen bedanken, die unseren Bürgermeisterkandidaten Mesut Cetin ihre Stimme gegeben haben“, erklärt Hattersheims SPD-Vorsitzender Selim Balcioglu. Er danke auch ausdrücklich dem SPD-Kandidaten für seinen überaus engagierten Wahlkampf. „Es war uns wichtig, dass wir den Menschen in unserer Stadt eine personelle Alternative bieten“, erklärt Selim Balcioglu. Ausdrücklich danke er auch allen, die Mesut Cetin im anstrengenden Wahlkampf unterstützt hätten.

 

„Selbstverständlich gratulieren wir auch dem wieder gewählten Bürgermeister Klaus Schindling und wünschen ihm ein glückliches Händchen bei seinen Entscheidungen zum Wohle unserer Stadt“, so Selim Balcioglu. Darüber hinaus bedankt sich die Hattersheimer SPD auch bei der Bürgermeisterkandidatin der Grünen. „Nathalie Ferko hat einen fairen und angenehmen Wahlkampf gemacht. Wir bedanken uns auch bei ihr für ihre mutige Kandidatur“, erklärt der Hattersheimer SPD-Chef.

 

Im Hinblick auf den Ausgang der Wahl erklärt Selim Balcioglu. „Das Ergebnis der Wahl war zu erwarten und ist keine Überraschung für uns. Der Bürgermeister hat in den letzten Jahren eine hohe Prominenz in Hattersheim erlangt und konnte auf dieser Grundlage viele seiner Wählerinnen und Wähler an die Wahlurne bringen.“ Die SPD sei dennoch sehr glücklich, dass der eigene Bürgermeisterkandidat als sehr aktiv und präsent wahrgenommen worden sei. „Wir haben unsere wichtigen Themen vorangebracht und konnten so den Bürgermeister dazu bewegen, diese Themen aufzugreifen und selbst als Schwerpunkte zu setzen.“ Auf dieser Basis werde man ihm in Zukunft genau auf die Finger schauen und ihn jederzeit an seine Versprechen erinnern.