04.11.2019|Pressemitteilung der SPD Hattersheim

SPD trauert um ihren ehemaligen Vorsitzenden Harald Mann

Die Hattersheimer SPD trauert um ihren ehemaligen Ortsvereinsvorsitzenden Harald Mann, der am 24.10.2019 im Hospiz in Flörsheim verstorben ist. Trotz aller Anstrengungen hat er hat den Kampf gegen den tückischen Krebs verloren. Harald Mann wäre Mitte Dezember 65 Jahre alt geworden.

 

Harald Mann ist im Jahr 1974 in die SPD eingetreten. Von 1991 bis 1994 war er Vorsitzender des SPD Ortsvereins Hattersheim. Er trat dabei die Nachfolge von Hans Franssen an, der 1990 zum Ersten Stadtrat gewählt worden war. In seiner Amtszeit stieß der studierte Jurist die Überarbeitung der Satzung und Geschäftsordnung für den Ortsverein und die Ortsbezirke an. In seine Zeit als Vorsitzender fiel im Jahr 1993 auch die erste Bürgermeisterdirektwahl im Main-Taunus-Kreis: Der sozialdemokratische Bürgermeister Adi Schubert wurde mit über 60 Prozent der Stimmen wiedergewählt.

Nach vier Jahren absoluter Mehrheit musste die SPD sich aufgrund des Ergebnisses der Kommunalwahl 1993 nach einem Koalitionspartner umsehen. Es war der Beginn einer fruchtbaren Zusammenarbeit mit Bündnis 90/Die Grünen. 1994 übergab Harald Mann den Vorsitz an Arthur Pliester.

Harald Mann war eine stadtbekannte Persönlichkeit in Hattersheim. In seiner Jugend spielte er Badminton beim VfN Hattersheim. Er gehörte neben Felicitas Schmutzler, Harald Nieth, Klaus-Peter Bender, Achim Skoruppa, Burkhard und Dietrich Priebe zu der erfolgreichen Jugendmannschaft des VfN Hattersheim, die von SPD-Ehrenvorsitzenden Richard Schmutzler trainiert wurde.

Mit Harald Mann verliert die Hattersheimer SPD einen aufrechten Genossen, der sich immer wieder für Chancengleichheit und soziale Gerechtigkeit eingesetzt hat.

Bürgerbrief der SPD Hattersheim

Termine

25.11.2019 | Hofheim
Unterbezirksvorstandssitzung
Sitzung des Vorstands der SPD Main-Taunus

KONTAKT

Christel Hesse

Vorsitzende SPD Hattersheim

Erlesring 27
65795 Hattersheim-Okriftel



Telefon: 06190 - 8898821