03.05.2018|Drucksache XVIII/I b/120

Anfrage der SPD-Kreistagsfraktion: Unregelmäßigkeiten bei der Bezahlung von Kindertagespflegepersonen

Die SPD-Kreistagsfraktion hat am 03.05.2018 eine Anfrage an den Kreisausschuss gestellt. Den vollständigen Text finden Sie hier:

Der Main-Taunus-Kreis wirbt mit seinen Leistungen und Angeboten in der Kindertagespflege. Insbesondere fördert er die Kindertagespflege mit festgelegten monatlichen Geldleistungen an Kindestagespflegepersonen (gemeinhin Tagesmütter genannt) entsprechend der erbrachten Betreuungsleistungen. Anteilig wird dabei von den Eltern ein Kostenbeitrag von 2.- Euro pro Betreuungsstunde verlangt. Sie sind auf die zuverlässige Betreuungsleistung angewiesen und vertrauen darauf, dass die gezahlten Elternbeiträge vom Kreis weitergegeben werden und die Bezahlung der Betreuungsleistung gewährleistet ist.
Der SPD-Kreistagsfraktion wurde nun zugetragen, dass es bei der Bezahlung von Kindestagespflegepersonen durch den Kreis wiederholt zu Unregelmäßigkeiten gekommen sein soll. So habe es Verzögerungen und ein Ausbleiben der regelmäßigen Zahlungen gegeben. Auch der anteilige Elternbeitrag sei so nicht weitergereicht worden. Dies wäre beim sensiblen Thema Kinderbetreuung ein schwerwiegender Vorgang, der eine unverzügliche Korrektur und Aufklärung nötig macht. Zudem sind Kindertagespflegepersonen selbständig tätig und deshalb besonders abhängig von verlässlicher regelmäßiger Bezahlung. Ein solches Verhalten erschwert ihre Arbeit zeugt nicht von angemessener Wertschätzung für diese wichtige Tätigkeit.

Der Kreisausschuss wird um Auskunft gebeten:

1.) Ist es zu Unregelmäßigkeiten bei der Bezahlung von Kindertagespflegepersonen gekommen und welches Ausmaß haben diese angenommen?

2.) Wenn ja, was unternimmt der Main-Taunus-Kreis, um die regelmäßige, zeitnahe korrekte Bezahlung von Kindertagespflegepersonen zukünftig sicherzustellen.

3.) Was waren die Ursachen für die Unregelmäßigkeiten und spielen Vakanzen bei der Stellenbesetzung eine Rolle?

4.) Sind weitere ähnliche Unregelmäßigkeiten im Bereich der Sozialverwaltung des Kreises festzustellen?

Bürgerbrief der SPD Hattersheim

Termine

KONTAKT

Christel Hesse

Vorsitzende SPD Hattersheim

Erlesring 27
65795 Hattersheim-Okriftel



Telefon: 06190 - 8898821