20.07.2018|Drucksache XVIII/I b/131

Anfrage der SPD-Kreistagsfraktion: Beeinträchtigungen bei der Schülerbeförderung

Die SPD-Kreistagsfraktion hat am 20.07.2018 eine Anfrage an den Kreisausschuss gestellt. Den vollständigen Text finden Sie hier:


Hinweisen von Schülerinnen und Schülern sowie Eltern zufolge kam es im abgelaufenen Schuljahr an mehreren Schulstandorten im Kreisgebiet zu Beeinträchtigungen bei der Schülerbeförderung durch überfüllte oder ausfallende Busse. Dies betraf sowohl gesonderte Schulbusverbindung, als auch Verbindungen im Regelfahrplan zu Schulbeginn und Schulende. Wiederholt soll es vorgekommen sein, dass Schülerinnen und Schüler keinen Platz mehr in den Bussen fanden. Häufig seien zudem die Busse überfüllt gewesen.

Der Kreisausschuss wird um Auskunft gebeten:

1.) Welche Kenntnisse hat der Kreis zu den genannten Beeinträchtigungen bei der Schülerbeförderung?
a) Was ist dem Kreis über das Ausmaß der Beeinträchtigungen bekannt?
b) Welche Schulstandorte im Main-Taunus-Kreis waren betroffen?
2.) Was waren hierfür die Ursachen, wann hat der Kreis Kenntnis darüber erlangt und was wurde bislang unternommen, um die Mängel zu beheben?
3.) Welche Maßnahmen werden ergriffen, um Beeinträchtigungen im Schuljahr 2018/19 zu vermeiden?
4.) Wie verhält sich der Kreis als Gesellschafter in dieser Frage gegenüber der Main-Taunus Verkehrsgesellschaft mbH (MTV) als Betreiberin der Busverbindungen?

Bürgerbrief der SPD Hattersheim

Termine

03.11.2020 | Hattersheim-Okriftel
Jahreshauptversammlung der SPD Hattersheim

KONTAKT

Christel Hesse

Vorsitzende SPD Hattersheim

Erlesring 27
65795 Hattersheim-Okriftel



Telefon: 06190 - 8898821